Geschichte der Firma Götti

ORIGINAL Dokumentation aus dem Jahre 1969
Um ein Bild vergrössert anzusehen, klicken Sie es bitte an.
 
 

Bild001 gross 

Werkstätte EMIL GOETTI, 9013 St. Gallen
 
Nachfolger ERNST OBERHOLZER
 
 
 
Blick in die Werkstätte an der Burgstrasse 106a

Bild002_gross gross 

Ein Park von Spzezialmaschinen steht zur Verfüung. Präzision ist hier Pflicht.

Bild003_gross 

Ernst Oberholzer, der als Nachfolger von Emil Götti 1964 den Betrieb übernommen hat.

Bild004_gross 

Ob am Telefon oder in der Werkstatt,

Bild005_gross 

trotz Stress, wird auch mal gelacht.

Bild006_gross 

Hier beschäftigt man sich mit Explosionsmotoren aller Art. Vor allem aber mit solchen, die aus irgenwelchen Gründen nicht mehr laufen...
Um zu sehen, wo es fehlt, werden sie dann zuerst demontiert.

Bild007_gross 

Später werden bestimmte wichtige Teile sogar durchleuchtet; wie in einem Spital... nur laufen hier die Aerzte nich in schneeweissen Kitteln herum. Und Spritzen geben sie auch keine.

Bild008_gross 

Drehbankarbeit? Dass hier genau gearbeitet wird, zeigt schon die Aufmerksamkeit des Drehers.

Bild009_gross 

 

Bild010_gross 

Schleifen

Bild011_gross 

und

Bild012_gross 

Drehen

Bild013_gross 

Damit die Zufuhr des Benzin-Luftgemischs in die Explosionsräume des Motors regelmässig erfolgt, müssen jeweils auch die Ventilsitze neu eingeschliffen werden.

Bild014_gross 

 

Bild015_gross 

Ein Mittelding zwischen Schweissbrenner und Farbspritzpistole: Die Aufmetallisierungsanlage. Statt Farbe werden Metalle zerstäubt und verbinden sich glühend heiss mit dem Kernmaterial.

Bild016_gross 

 

Bild017_gross 

Kurbelwellen werden auf einer besonderen Schleifmaschine fertig bearbeitet. Auch hier wird die Genauigkeit gross geschrieben.

Bild018_gross 

 

Bild019_gross 

Das selbstentwickelte Zylinderbohrwerk

Bild020_gross 

Selbst ein Nichtfachmann erkennt sofort den Unterschied zwischen einem gebrauchten und einem revidierten Motorblock.

Bild021_gross 

Ausgeschlagene Pleuellager (links) werden ausgegossen (rechts davon) und anschliessend auf Masse ausgedreht.

Bild022_gross 

Ob im Büro oder in der Werkstatt, Ernst Oberholzer legt dort Hand an, wo es gerade nötig ist.

Götti's Video Präsentation

blank